Tamoxifen 20 mg Prime

Tamoxifen 20 mg Prime foto
HerstellerPrime Pharmaceuticals Pvt. Ltd.
Artikelnr.TEC-0017
VerfügbarkeitLagernd
  • 55,00€
Versandkosten sind kostenlos, wenn Sie über 300 Euro bestellt haben. Bei einem Scheckbetrag von 200-299 Euro betragen die Versandkosten 25 Euro. Überprüfen Sie bis zu 199 Euro - 45 Euro.

Beschreibung Tamoxifen 20 mg Prime

Tatsächlich beträgt das Verhältnis von Agonisten- und Antagonistenaktivität 45/55. Chemisch gesehen ist Tamoxifen eine Derivatform von Triphenylethylen. Das Medikament gehört zur Gruppe der Sexualhormone. Es wurde ursprünglich zur Behandlung von Krebs bei Frauen (Brustkrebs) eingesetzt. Aber zweifellos ist Tamoxifen heute insbesondere im Bereich Sport und Bodybuilding viel häufiger.

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten Steroide aromatisiert werden, dh sie werden in weibliche Sexualhormone - Östrogene - umgewandelt. Dies kann zu einer Reihe von Nebenwirkungen führen, die durch die rechtzeitige Verabreichung von Tamoxifen verhindert werden können. Im Gegensatz zu anderen Mitteln mit ähnlichen Wirkungen ist diese Substanz weder androgen noch anabiotisch.

Tamoxifen-Wirkung

  • Zunahme der Stärkeindikatoren.
  • Eine Erhöhung der Härte und Entlastung der Muskeln.
  • Muskelzuwachs. Tamoxifen ist im Bodybuilding sehr beliebt. Es gibt die Meinung, dass kein Sieg in großen Wettbewerben ohne es vollständig ist.
  • Ausgeprägte antiöstrogene Wirkung. Der Effekt, der Tamoxifen so beliebt machte. Je höher die Dosierung von AAS ist, desto größer ist die Notwendigkeit, die östrogene
  • Aktivität zu kompensieren. Die Verwendung von Tamoxifen oder seinen Analoga bei PCT nach schweren Kursen ist fast obligatorisch.
  • Körperfett bekämpfen.
  • Feminisierung verhindern.
  • Verringerung des Risikos für Atherosklerose und Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Verbesserung der Leberfunktion.

Die antiöstrogenen Wirkungen von Tamoxifen sind auf die Blockierung von Östrogenrezeptoren zurückzuführen (und verhindern nicht die Umwandlung von Testosteron in Östrogen, wie viele denken). Das Medikament friert nur die östrogene Aktivität ein und verhindert sie nicht vollständig.

Wie man Tamoxifen nach einem Kurs einnimmt

Es wird empfohlen, Tamoxifen nach einer Behandlung mit Steroiden mit Aromatasehemmern zu kombinieren, von denen Proviron am beliebtesten ist (es wird häufig verwendet, weil es die Produktion von Wachstumshormonen nicht hemmt und die Aromatisierung hemmt, wodurch die Konzentration anaboler Hormone im Blut erhöht wird). Tamoxifen als Hauptmittel der PCT wird in Dosierungen von 10 bis 20 Milligramm täglich angewendet, beginnend mit der letzten Woche des Kurses und endend mit der zweiten Woche nach seinem Ende. Wenn Proviron nicht eingenommen wird, wird Tamoxifen etwas später - nach 2 Wochen - eingeschaltet und endet 2-3 Wochen nach seiner Absage.

Bitte beachten Sie, dass am Ende der ersten Woche des AAS-Kurses der höchste Östrogenspiegel im Körper beobachtet wird. Für die Einnahme von Tamoxifen beim Bodybuilding in einem Steroidzyklus, der keine aromatisierende Wirkung hat, wird empfohlen, es erst am Ende des Zyklus hinzuzufügen.

Nebenwirkungen

Am häufigsten sind Nebenwirkungen von Tamoxifen mit seinen ausgeprägten antiöstrogenen Eigenschaften verbunden. Das Überschreiten der empfohlenen Dosierungen und / oder der Dauer des Kurses kann bei Frauen zu Haarausfall oder sogar zu völliger Kahlheit, Hitzewallungen, Juckreiz im Perineum und Knochenschmerzen führen. bei Männern - Fieber, Schwindel, Übelkeit. Aufgrund der Flüssigkeitsretention kann die Nierenfunktion beeinträchtigt werden. Gelegentlich treten auch Anfälle von Depressionen, Depressionen und Schläfrigkeit auf. Übermäßige Aufnahme ist mit erhöhter Müdigkeit, Verstopfung und Magersucht behaftet. Netzhautentzündungen, Katarakte, teilweiser oder vollständiger Verlust des Sehvermögens sind möglich. Die Einnahme von Tamoxifen wird manchmal von Hautausschlägen begleitet. Fälle von Kopfschmerzen, Veränderungen der Hornhaut des Auges und Bewusstseinsverwirrung wurden aufgezeichnet. Leberschäden treten nur bei schweren Erkrankungen dieses Organs (z. B. Hepatitis) auf.

Bewertungen über Tamoxifen

Sehr oft sprechen Nicht-Sportler über das Medikament, da Tamoxifen seit vielen Jahren von postmenopausalen Frauen mit Östrogenrezeptor-positivem Status und Patienten mit Brustkrebs angewendet wird. Die Athleten stellen eine ausgeprägte antiöstrogene Wirkung fest. Trotz des breiten Spektrums möglicher Nebenwirkungen zeigen Bewertungen von Tamoxifen, dass negative Reaktionen äußerst selten sind.

Sportlerinnen sprechen über die Unmöglichkeit, das Medikament während der Schwangerschaft zu verwenden. Darüber hinaus kann es die Implantation eines Eies in die Wand der Gebärmutter stören. Bewertungen von Tamoxifen von Einsteigern sind ziemlich selten, da Laien häufig mit einfachen AAS-Solokursen auskommen, für die kein PCT erforderlich ist.

Aktive Substanz Tamoxifene
Wirkstoff, mg 20
Freigabe Formular Tabletten
1 Tablette, mg 20
Hersteller Prime
Verpacken von Waren Verpackung (50 Tabletten)
+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut