Oxandrolon 10 mg Prime

Oxandrolon 10 mg Prime foto
HerstellerPrime Pharmaceuticals Pvt. Ltd.
Artikelnr.TEC-0039
VerfügbarkeitLagernd
  • 75,00€
Versandkosten sind kostenlos, wenn Sie über 300 Euro bestellt haben. Bei einem Scheckbetrag von 200-299 Euro betragen die Versandkosten 25 Euro. Überprüfen Sie bis zu 199 Euro - 45 Euro.
Mögliche Optionen

Oxandrolon ist ein Steroidpräparat, das Komponenten mit anaboler und androgener Wirkung enthält. Daher bedeutet die Wirkung der Verwendung dieses Steroids keine Zunahme der Masse. Hier gibt es zunächst eine Zunahme der Kraftindikatoren und für Anfänger das gewünschte Muskelwachstum. Hervorzuheben ist, dass Oxandrolon im Vergleich zu langwirksamen Testosteronen bei Sportlern weltweit nicht so beliebt ist. Bei schweren Sportarten haben klassische Steroide Vorrang, die massive Auswirkungen auf den Körper haben. Meistens wird es in der Phase der Vorbereitung auf einen Wettbewerb verwendet.

Die positiven Eigenschaften des Arzneimittels Oxandrolon 10 mg Prime

Oxandrolon ist nicht aromatisiert und kann zur Erhöhung der Muskelsteifheit und -qualität beitragen. Ein weiterer Vorteil von Oxandrolon besteht darin, dass es wie kein anderes Steroid die Synthese von Kreatininphosphat stimuliert und somit die Ausdauer deutlich erhöht.

Mit Oxandrolon können Sie Ihre Ausdauer qualitativ aufrechterhalten, was für die Aufrechterhaltung der bereits entwickelten Muskelmasse sehr wichtig ist. Einige Bodybuilder kombinieren diesen Effekt von Oxandrolon mit anderen Steroiden.

Aufgrund seiner geringen Orogenität ist Oxandrolon auch bei Frauen ein äußerst beliebtes Steroid. Dosen von 10-25 mg pro Tag für 4-8 Wochen sind gut verträglich und verursachen nur in Ausnahmefällen Symptome einer Virilisierung. Anfänger verwenden normalerweise Oxandrolon während des Trainings. Der erwartete Effekt ist nicht zu groß, aber für den Anfang ist dies das, was Sie brauchen. Fortgeschrittenere Athleten wählen Ester von Testosteron, Decancanol oder Enanthate, um es zu ersetzen. Diese Medikamente bieten das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis, sind für die Langzeitanwendung geeignet und weniger leberschädigend.

Die positive Seite von Oxandrolon ist, dass es bei moderaten Dosen von 10-30 mg pro Tag einen minimalen Effekt auf die Testosteronsynthese im Körper hat. Nur bei höheren Dosen wird die Hemmung der Hormonproduktion spürbar verlangsamt.

Nebenwirkungen Oxandrolon 10 mg Prime

In Bezug auf Nebenwirkungen gibt es bei der Verwendung von Oxandrolon einige negative Auswirkungen auf die Leber. Oxandrolon kann auch Ihren Magen-Darm-Trakt stören. Übrigens kann das Problem mit dem Magen-Darm-Trakt leicht gelöst werden, indem das Medikament zu den Mahlzeiten eingenommen wird. Die Wirkung auf die Leber ist hier minimal, vorausgesetzt, das Arzneimittel wird mit 20 mg verabreicht. pro Tag. Amerikanische Steroidhersteller behaupten, 20 mg für mehrere Monate einzunehmen. Oxandrolon täglich beeinträchtigt die Leberfunktion nicht. Mögliche Veränderungen in der Leber sind gering und normalisieren sich innerhalb von 2-4 Wochen nach Ende des Kurses.

Aktive Substanz Oxandrolone
Wirkstoff, mg 10
Freigabe Formular Tabletten
1 Tablette, mg 10
Hersteller Prime
Verpacken von Waren Beutel (100 Tabletten)
+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut