Dostinex 0,5 mg Pfizer Labs

Dostinex 0,5 mg Pfizer Labs foto
HerstellerPfizer
Artikelnr.TEC-0125
VerfügbarkeitLagernd
  • 6,00€
Versandkosten sind kostenlos, wenn Sie über 300 Euro bestellt haben. Bei einem Scheckbetrag von 200-299 Euro betragen die Versandkosten 25 Euro. Überprüfen Sie bis zu 199 Euro - 45 Euro.
Mögliche Optionen

Pharmakologische Eigenschaften Dostinex 0,5 mg Pfizer Labs

Hypoprolaktinämisch. Inhibitor der Prolaktinsekretion, Ergolinderivat. Der Wirkungsmechanismus ist mit der direkten Stimulation von Dopamin-D2-Rezeptoren von laktotropen Hypophysenzellen verbunden. Bei höheren Dosen als zur Unterdrückung der Prolaktinsekretion erforderlich, verursacht es aufgrund der Stimulation der Dopamin-D2-Rezeptoren einen zentralen dopaminergen Effekt. 3 Stunden nach der Einnahme von Dostinex wird eine Abnahme des Prolaktinspiegels im Plasma festgestellt, die bei Patienten mit Hyperprolaktinämie 7 bis 28 Tage und bei Frauen nach der Geburt bis zu 14 bis 21 Tage anhält. Die hemmende Wirkung auf die Prolaktinsekretion ist sowohl hinsichtlich der Schwere als auch der Wirkdauer dosisabhängig. Cabergolin wirkt streng selektiv und beeinflusst daher nicht die basale Sekretion anderer Hypophysenhormone sowie von Cortisol.

Anwendungshinweise Dostinex 0,5 mg Pfizer Labs

Postpartale Laktation (Prävention oder Unterdrückung); Hyperprolaktinämie, begleitet von Menstruationsstörungen (Amenorrhoe, Oligomenorrhoe, Anovulation), Galaktorrhoe, Unfruchtbarkeit, Impotenz, verminderte Libido bei Männern; Prolaktin-sekretierende Hypophysenadenome (Mikro- und Makroprolaktinome); idiopathische Hyperprolaktinämie; Syndrom des "leeren" türkischen Sattels. Akromegalie (unterstützende Behandlung nach Operation oder Strahlentherapie).

Kontraindikationen Dostinex 0,5 mg Pfizer Labs

Überempfindlichkeit (einschließlich anderer Mutterkornderivate), Schwangerschaft, Stillzeit, postpartale Psychose (in der Anamnese), postpartale Hypertonie, Präeklampsie, Kinder unter 16 Jahren (Sicherheit und Wirksamkeit wurden nicht nachgewiesen). Mit Vorsicht - CVS-Erkrankungen (einschließlich arterieller Hypertonie, koronarer Herzkrankheit), Raynaud-Syndrom, chronisches Nierenversagen, Leberversagen, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, gastrointestinale Blutungen, schwere psychische Erkrankungen (einschließlich in der Anamnese).

Art der Verabreichung und Dosierung

Drinnen während der Mahlzeiten. Um eine postpartale Laktation zu verhindern - am ersten Tag nach der Geburt 1 mg einmal. Zur Unterdrückung der etablierten Laktation - 0,25 mg 2-mal täglich für 2 Tage. Behandlung von Hyperprolaktinämie - 0,5 mg in 1-2 Dosen pro Woche. Die therapeutische Dosis beträgt 0,25-2 mg / Woche, die durchschnittliche therapeutische Dosis beträgt 1 mg / Woche in 2 Dosen. Die wöchentliche Dosis kann mit einer Rate von nicht mehr als 0,5 mg / Monat erhöht werden. Maximale wöchentliche Dosis - 4,5 mg

Nebenwirkungen Dostinex 0,5 mg Pfizer Labs

Mäßig ausgedrückt, erscheinen innerhalb der ersten 2 Wochen und gehen von selbst weiter. Vom Nervensystem: Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit; bei längerem Gebrauch - Schwäche, Schläfrigkeit, Depression, Asthenie; selten - Parästhesie. Aus dem Verdauungssystem: Übelkeit, Mundtrockenheit, Schmerzen in der Magengegend, Bauchschmerzen; bei längerem Gebrauch - Erbrechen, Verstopfung, Gastritis. Aus dem CVS: Blutdrucksenkung, Herzklopfen; selten - Ohnmacht, orthostatische Hypotonie. Andere: Mastodynie, Abnahme des Hb-Spiegels nach Wiederherstellung der Menstruation, Nasenbluten, "Blutspülung" auf der Gesichtshaut, vorübergehende Hemianopsie, konvulsives Zucken der Beinmuskulatur, allergische Hautreaktionen. Überdosis. Symptome: Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Verstopfung, verminderter Blutdruck, orthostatische Hypotonie, Kopfschmerzen, Krämpfe in den Wadenmuskeln, schwere allgemeine Schwäche, Schwitzen, Schläfrigkeit, psychomotorische Unruhe, Psychose, Halluzinationen, Bewusstseinsstörungen. Behandlung: Magenspülung, Blutdruckkontrolle, Verschreibung von Dopaminantagonisten (Derivate von Phenothiazin, Butyrophenon, Thioxanthen, Metoclopramid).

Aktive Substanz Cabergolina
Wirkstoff, mg 0,5
Freigabe Formular Tabletten
1 Tablette, mg 0,5
Hersteller Pfizer Labs
Verpacken von Waren 1 Tablette, Verpackung (8 Tabletten)
+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut