Oxymetholone injection

Produktvergleich (0)

PharmaOxy 50 mg Pharmacom Labs

PharmaOxy 50 PharmaCom Labs Ballon 10 ml (50 mg / 1 ml).Das Medikament ist seit Mitte des letzten Ja..

50,00€
Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))

Die Oxymetholon-Injektion ist ein relativ neues, aber ebenso wirksames Steroid wie das Tablettenanalogon zur Steigerung von Kraft und Muskelmasse. Es wird auf Ölbasis für Injektionen hergestellt und wird Männern empfohlen, hauptsächlich erfahrenen Sportlern mit Sportpharmakologie.

Oxymetholon-Injektion: detaillierte Beschreibung

Strukturell ist Oxymetholon, sowohl injizierbar als auch oral, ein synthetisches Steroid. Die Substanz wurde bereits in den 60er Jahren synthetisiert und ursprünglich von Syntex Pharmaceuticals für medizinische Zwecke hergestellt (für Indikationen von Osteoporose bis Muskeldystrophie). Anschließend wurden die Technologien seiner Herstellung von verschiedenen offiziellen und unterirdischen Unternehmen beherrscht, wodurch das Steroid weltweit verbreitet wurde.

Typischerweise sind Oxymetholon-Injektionen fast identisch mit ihren Gegenstücken mit Tabletten (Tabletten / Kapseln): Sie sind auch durch ausgeprägte anabole und mäßig schwache androgene Aktivitäten gekennzeichnet - 320% bzw. 45% des endogenen Testosterons und wirken schnell - innerhalb von 8 bis 24 Stunden. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Formen liegt genau in der Art der Verabreichung - Injektion / orale.

Als Sportdoping entwickelt das Steroid Oxymetholon in Injektionen mehrere Effekte, die für Sportler von Bedeutung sind: erhöhte Proteinsynthese, schnelle Steigerung der Kraftleistung, maximaler Muskelzuwachs, gesteigerter Appetit, Blockierung der Funktion des Sexualhormon bindenden Globulins, erhöhte Hämatopoese, erhöhte Erythropoietinkonzentration, erhöhte Ausdauer, verringert Gelenkschmerzen, sogar verbesserte Mobilität. "Oxy" (Slang-Abkürzung) hat ein breites Wirkungsspektrum, was es zu einem aktuellen Dopingmittel für fast alle körperlichen Sportarten macht, von Leichtathletik bis Gewichtheben. Aber er ist nicht harmlos, deshalb vergibt er keinen unkontrollierten Missbrauch.

Injizierbares Oxymetholon kann androgene, östrogene oder gestagene Nebenwirkungen hervorrufen: Wasseransammlung, Akne, erhöhte Aggression, verminderte Libido, Hodenatrophie und Gynäkomastie bei Männern sind wahrscheinlich. Damit der Verlauf der Injektionen ohne Komplikationen verläuft, wird empfohlen, dies im Voraus zu untersuchen und einen Spezialisten zu konsultieren, ausgenommen Kontraindikationen für die Anwendung.

Oxymetholon-Injektionskurs

Die Verwendung von injizierbarem Oxymetholon wird als wirksam bei Kursen zur Festigkeits- und Massenzunahme angesehen. Es ist ein nicht aromatisierendes Steroid, hat jedoch die gleichen Nebenwirkungen wie Östrogen, einschließlich Wassereinlagerungen, was die Möglichkeit einer wirksamen Verwendung beim Trocknen ausschließt.

Der Verlauf der Oxymetholon-Injektionen dauert sicher 4-6 ganze Wochen Länger verwenden sie es in der Regel nicht, da vermehrt Nebenwirkungen auftreten, die positive Auswirkungen zunichte machen können. Es ist wichtig zu verstehen, dass die optimale Injektionsdauer wie die Dosierung vom Athleten individuell ausgewählt wird, da sie sonst möglicherweise unzureichend oder umgekehrt übermäßig ist.

Die durchschnittliche empfohlene Dosis von Oxymetholon-Injektionen beträgt 50-100 mg pro Tag. Entsprechend der Empfindlichkeit und Verträglichkeit der Substanz durch den Körper sind jedoch Mengen von bis zu 200 mg pro Tag zulässig, die selbst für erfahrene Sportler ausreichen, um ausgeprägte Ergebnisse einer Steigerung von Kraft und Masse zu erzielen.

Für maximale Fortschritte für sportliche Zwecke wird der Verlauf von injizierbarem Oxymetholon kombiniert, was dem Missbrauch vorzuziehen ist. "Oxy" wird harmlos und effektiv mit Analoga verschiedener Eigenschaften kombiniert, von Oxandrolon bis Testosteron-Enanthogenat, abhängig von den Aufgaben, Erfahrungen und Vorlieben des Benutzers. Nachdem jeder die Optionen für kombinierte Kurse studiert hat, kann er ein funktionierendes Bündel von Steroiden für sich selbst auswählen. Es ist jedoch wichtig, die Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

In einem schweren Verlauf kann es zur Steigerung der Libido erforderlich sein, Proviron (Mesterolon) einzunehmen, die Testosteronsynthese wiederherzustellen - die Einführung von Horagon (hCG) und nach Abschluss der Steroidinjektionen eine Post-Cycle-Therapie mit Tamoxifen oder Clomifencitrat (antiöstrogene Substanzen - Blocker von Östrogenrezeptoren) , Testosteronproduktion erhöhen).

Nome del prodotto Prezzo
PharmaOxy 50 mg Pharmacom Labs 5 €
PharmaOxy 50 mg Pharmacom Labs 50 €